GEN III Schaummittel-Zumischsysteme: "Eine Mischung aus Sportwagen, Van und Elektrofahrzeug"

Mit dem neuen Schaummittel-Zumischsystem GEN III setzt FireDos neue Maßstäbe. Risiken reduzieren, Kosten senken, Leistung steigern - so lassen sich die Vorteile für die Anwender zusammenfassen. Worin liegen die Unterschiede zur Vorgängergeneration? Für welche Schaummittel ist GEN III geeignet? Geschäftsführer Frank Preiß und Produktentwickler Andreas Hulinsky stehen im Interview Rede und Antwort.

FireDos-Zumischsysteme im Bergwerk – auf das Grubenwasser kommt es an.

In einem Bergwerk in Südafrika kommen FireDos-Zumischsysteme des Typs FD500, FD1000 und FD1600 in 6 km Tiefe zum Einsatz. Insbesondere das Grubenwasser stellt bei der Anwendung unter Tage eine Herausforderung dar.

GEN III Schaum-Zumischsysteme - für alle Schaummittel geeignet.

Zumischsysteme und Schaummittel sind ein effizientes Duo zur Brandbekämpfung – vorausgesetzt, sie sind so ausgewählt, dass sie zueinander passen. Die neuen GEN III Zumischsysteme von FireDos können problemlos alle Schaummittelarten innerhalb eines bestimmten Bereichs fördern.

GEN III Schaummittel-Zumischsysteme erhalten FM-Zulassung gemäß des neuen Prüfstandards 5130/TD 197.

Die neuen GEN III Schaummittel-Zumischsysteme von FireDos sind von FM Approvals zugelassen. Getestet wurden die Produkte gemäß des erweiterten, anspruchsvolleren Prüfstandards 5130/TD 197. Sie erfüllen somit einen der weltweit höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards.