Unser japanischer Vertriebspartner Nippon Dry Chemical hat ein Tanklöschfahrzeug (TLF) des Typs ‚Large Chemical I' für die Feuerwehr Kawasaki entwickelt und bereitgestellt. Dieses ist mit einem Zumischsystem von FireDos ausgestattet, um auch hochviskose Schaummittel zumischen zu können.

Das Tanklöschfahrzeug ist auf der Feuerwehrstation Ukishima, mitten im Industrie- und Hafengebiet, stationiert. Dort wird es speziell zur Industrie- und Tankbrandbekämpfung im Ausrückbereich genutzt.

Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Kawasaki
Das neue Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Kawasaki ist mit einem Zumischsystem von FireDos ausgestattet.

Ausgestattet mit leistungsstarker Technologie: FD4000/3 Zumischsystem

Die verbaute Feuerlöschkreiselpumpe nach japanischem Standard hat eine Leistung von 3.600 l/min bei 8,5 bar. Wasser- und Schaumtank haben ein Fassungsvermögen von je 2.000 l. Die Schaumzumischung erfolgt über ein Zumischsystem des Typs FD4000/3 von FireDos, welches mit 24V-Antrieben ausgerüstet ist. Neben einem Löschmonitor mit einem Durchfluss von 3000 l/min, können auch mehrere Druckabgänge mit Premix zur Schaumerzeugung versorgt werden.

FD4000/3 Zumischsystem von FireDos
Das FD4000/3 Zumischsystem von FireDos befördert auch hochviskose Schaummittel.

Für den Einsatz hochviskoser Schaummittel

Die Feuerwehr Kawasaki hat sich bewusst für ein Zumischsystem von FireDos entschieden, um auch hochviskose Schaummittel zuverlässig zumischen zu können. Die Viskosität von Schaummitteln hat einen erheblichen Einfluss auf die Wahl und Auslegung der Zumischeinrichtung und damit auf den Löscherfolg. Einige fluorfreie Schaummittel besitzen eine deutlich höhere Viskosität als die bislang eingesetzten AFFF- oder AFFF-AR-Schaummittel. Bei der Umstellung muss daher die Berechnung bzw. Auslegung von Schaummittelbehälter und Ansaugleitung überprüft werden, um eine genaue und zuverlässige Zumischung weiterhin sicherzustellen.

Hochviskose Schaummittel haben einen deutlich größeren Druckverlust beim Fließen als ein niedrigviskoses Schaummittel. Dadurch scheiden viele Zumischtechniken aus, die auf Druckverhältnissen basieren. Geeignet sind hingegen Zumischtechniken, die auf die Förderung des hochviskosen Schaummittels mit Pumpen setzen, wie z. B. Zumischsysteme von FireDos.

Das könnte Sie auch interessieren: